• Heike Göltenboth

Pure Seele

Meine Kahuna. Wie sehr ich diese Arbeit liebe!

Nach der Massage, der Moment nach dem Nachruhen, wenn sich die Augen öffnen.

Oder sogar der Moment zuvor, wenn sie noch nicht ganz bereit sind, in das Licht der äußeren Welt zu schweifen.


Die Seele möchte noch ein wenig fliegen.

Wenn ich dann den Blick dieses Menschen in seinem puren Sein wahrnehmen darf, ist das das größte Geschenk.

Und das Gefühl, das bleibt, ist tiefe Dankbarkeit.


Von Herzen, Heike


47 Ansichten0 Kommentare